SINGLE CLUB

 

 

 

SINGLE CLUB

 

12 Monate, 12 Partys, 24 Stunden – das Bistro Agi wird zum Untergrund-Club

 

Direkt am Worringer-Platz, einem urbanen Ort, wo viele Einflüsse aufeinanderprallen, liegt das Bistro Agi.

Heute wie damals nach außen hin unscheinbar, konnte in den Jahren 2011 und 2012 im Inneren ein ganz besonderer Ort entstehen: der Single-Club.

So nannte der damalige Kunststudent Alexander Wissel seine auf 12 Veranstaltungen limitierte Partyreihe im schmalen Keller des Bistros. Finanzieller Erfolg war für ihn hierbei nie ein Thema. Stattdessen schuf er mit dem Single einen Ort, an dem allein die Kunst im Mittelpunkt stand: aufwändig wurde Monat für Monat ein völlig neuer Raum kreiert, von der Bar bis zur Toilettenschüssel alles thematisch gestaltet. Künstlerbands haben sich eigens für die Clubabende gegründet, die Menschen exzessiv gefeiert. Es entstand eine Atmosphäre, die den ganzen Club zur Bühne werden ließ und schnell wurde unklar „wer hier eigentlich wen inszeniert“.

 

 

Links

 

 

Konzeption und Redaktion: Esther Breinig, Marina Contu, Daniela Söffge, Alexander Voß.

Sprecherin: Marina Contu.

Musik: Colorist: "Single Club Düsseldorf“, Hall & Rauch: "Untitled", Weisser Westen: "Radon".